Gestaltungsplan Mumpf

Machbarkeitsstudie, Wohnungsbau
Anton Giess AG - Bauherrschaft
Planung 2014

Der Planungsperimeter Rifeld in Mumpf umfasst verschiedene Grundstücke von vier Grundeigentümern und ist mit einer Fläche von ca. 3 Ha für die Gemeinde ein wichtiges Entwicklungsgebiet. Südlich des Areals und topografisch höher liegend, verlaufen Autobahn, die Landstrasse und vor allem die Bahnlinie Basel - Zürich mit ihren hohen Immissionswerten. Entsprechend bestehen hohe Ansprüche an das städtebauliche Konzept und die spezifischen Lärmschutzmassnahmen.

Damit der erforderliche Gestaltungsplan entwickelt werden kann, sind städtebauliche Studien sowie der Nachweis von einem differenzierten Wohnangebot erforderlich. Der erforderliche Lärmschutz muss konzeptionell und städtebaulich aufgezeigt werden. Die Nutzungsdichte muss ebenfalls den Anforderungen des Raumplanungsgesetzes genügen.

Aus verschiedenen Varianten wurden vier unterschiedliche Konzepte vertieft und weiterentwickelt. Kernthemen waren dabei der Lärmschutz, die Aussenraumgestaltung und die Etappierung. Ebenfalls wurden Varianten für die neue Landzuteilung aufgezeigt.